Erbengemeinschaft-Hotline: Sofort kostenlos Antworten erhalten!
 089 - 21 54 54 886

Informationen für die Erbengemeinschaft

Alles, was man als Mitglied in einer Erbengemeinschaft wissen sollte

Hier finden Mitglieder in Erbengemeinschaften konkrete Antworten auf typische Fragen, verständliche Informationen und hilfreiche Services.

Die Unterteilung in aufeinanderfolgende Abschnitte hilft Ihnen dabei, zielgenau die wichtigen Informationen zu Ihrer aktuellen Erbsituation auszuwählen: Klicken Sie auf den Sie betreffenden Abschnitt und Sie erhalten einen Überblick zu den nächsten anstehenden Schritten und Entscheidungen.

Hier - Der schnellste Weg für Erbengemeinschaften

Wichtig: Die Inhalte der Infothek spiegeln die deutsche Rechtsprechung mit Stand Oktober 2014 wider. Trotz größter Sorgfalt und einer regelmäßigen Aktualisierung kann EinfachErben keine Gewähr für die Inhalte und die juristische Richtigkeit übernehmen.
Bitte beachten Sie, dass EinfachErben keine Rechtsberatung im Einzelfall anbieten kann.

Gewinnen Sie Sicherheit im Umgang mit Ihrem Erbschaftsfall – Klick für Klick!

Ablauf Ihrer Erbschaft

Wissenswertes

Leider sind streitende Miterben ein recht häufiges Phänomen, das es schwierig macht, den Nachlass aufzuteilen und die Erbengemeinschaft aufzulösen. Für diese Fälle eröffnet das deutsche Erbrecht...
Das Nachlassgericht oder das Standesamt wird in aller Regel die nächsten Angehörigen dazu auffordern, ein Nachlassverzeichnis abzugeben. Dieses dient der Erfassung des Wertes des Nachlasses und wird...
Für eine Position in der gesetzlichen Erbfolge muss zum Todeszeitpunkt des Erblassers unbedingt eine Ehe oder eine eingetragene Lebenspartnerschaft bestanden haben. Dabei ist es unerheblich, ob es...
Viele Angehörige pflegen ihre Familienmitglieder uneigennützig zu Hause, mittlerweile Pflegealltag in vielen deutschen Familien. Obwohl die Pflege meist ohne wirtschaftliche Hintergedanken erbracht...
Gibt es mehr als einen Erben, spricht man von einer Erbengemeinschaft. Damit steht das Vermögen des Erblassers, all dessen Rechte und Pflichten, nicht nur einem sondern mehreren gemeinschaftlich zu....
In einer Erbengemeinschaft stellt der Nachlass das gemeinsame Eigentum mehrerer Miterben dar. Die Gemeinschaft verwaltet dieses Vermögen, um es schließlich unter sich aufzuteilen. Sobald diese...
Will ein Erbe aus der Erbengemeinschaft aussteigen, so kann er dies, indem er seinen kompletten Erbanteil verkauft oder auch verschenkt. Übertragen bzw. verkaufen kann man nur seinen Anteil am...
Der Nachlass muss während der Dauer der Erbengemeinschaft von allen Miterben gemeinschaftlich verwaltet werden. Dabei gilt der Grundsatz, dass alle Miterben ein gleiches Mitspracherecht haben. Alle...
Die Auflösung einer Erbengemeinschaft kann erst nach der Teilung des Nachlasses erfolgen. Im günstigsten Fall gelingt den Miterben sich einvernehmlich darüber zu verständigen, wie das Erbe auf die...
Die Erben sind auch die Rechtnachfolger des Verstorbenen. Damit gehört dem Erben bzw. der Erbengemeinschaft der Nachlass, d.h. sie können ihn veräußern wie beispielsweise verkaufen oder verschenken....

Kostenlose Einschätzung durch pensionierten Notar

Schildern Sie einem pensionierten Notar Ihre Erbsituation - er bewertet den Erbfall und zeigt sofort Lösungsoptionen auf!

  Kostenlose Einschätzung * »

* EinfachErben bietet keine Rechtsdienstleistungen an

Wir können helfen

zur Infothek

Informationen für alle Erben


Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf


Bewertungen

zur Bewertung

Teilen Sie Ihre Erfahrung mit Anderen