Erbengemeinschaft-Hotline: Sofort kostenlos Antworten erhalten!
 089 - 21 54 54 886

Erbmanager

Der persönliche Begleiter, der koordiniert und dem Erben zur Seite steht!

Eine Erbschaft bedeutet für den Erben eine Menge anstehender Entscheidungen, die nicht selten auch das zukünftige Leben des Hinterbliebenen beeinflussen. Sowohl Alleinerben, Pflichtteilsberechtigte als auch Mitglieder in Erbengemeinschaften sehen sich daher mit verschiedenen Fragen konfrontiert, u.a.:

  • Was genau habe ich geerbt?
  • Welche bürokratischen Details muss ich im Umgang mit Behörden wie dem Nachlassgericht oder dem Finanzamt beachten?
  • Soll ich das Erbe antreten oder besser ausschlagen?
  • Welche Mittel gibt es, um an mein Erbe oder einen Erbteil zu kommen, auch wenn die finanziellen Mittel fehlen, einen Rechtsstreit zu führen?

Diese und viele andere Frage machen deutlich: Es ist ratsam, sich rechtzeitig Rat und Anleitung eines erfahrenen Erbmanagers zu sichern und sein bewährtes Expertenwissen für die eigenen Ziele einzusetzen.

Mehr noch: Einen Erbmanager an seiner Seite zu haben ist nicht mit einer juristischen Beratung oder Vertretung zu vergleichen sein Service zeichnet sich durch eine umfassende Betrachtung Ihrer individuellen Situation und Ihres Lebensentwurfes aus.

unverbindliche Anfrage stellen

Wie hilft der Erbmanager?

Für die Ordnung Ihres persönlichen Falles bringt der Erbmanager eine breite fachliche Aufstellung und Berufserfahrung mit:

  • Er verfügt über praktische Erfahrung mit dem Thema Erbschaft.
    So kann er dem Erben alle offenstehenden Optionen mit ihren Auswirkungen nennen.
  • Sein beruflicher Hintergrund ist stark wirtschaftlich geprägt. Dies verbindet er erfolgreich mit lebensnahem Einschätzungsvermögen, was ihn Ihre Erbschaftsangelegenheit strategisch und zielorientiert anpacken und abschließen lässt.
  • Eine einvernehmliche Ordnung der Erbschaftsangelegenheiten liegt ihm am Herzen.
    Daher setzt er sich mit viel Verhandlungsgeschick, kühlem Kopf und Praxiswissen dafür ein, mögliche Konflikte schon im Vorfeld auszuräumen und sie gar nicht erst in einer juristischen Auseinandersetzung eskalieren zu lassen.
  • Seine Berufserfahrung und Wertschätzung Menschen gegenüber lässt ihn weitsichtig agieren.
    Er findet für Sie Lösungen und Herangehensweisen, die über die starren Strukturen der Behördenabläufe und juristischen Handhabe hinausgehen.
  • Vernetzung über Fachgebiete hinweg zählt zu den Stärken des Erbmanagers, der seine Grenzen hinsichtlich Fachwissen und Berufsrecht (vormals: Standesrecht) genau kennt. Braucht es in komplexen Situationen juristische oder steuerliche Stellungnahmen oder Handlungsempfehlungen, sorgt der Erbmanager dafür, dass der entsprechende Experte eingebunden wird.

Wir weisen darauf hin, dass der Erbmanager kein Rechtsanwalt ist und grundsätzlich auch keine Rechtsdienstleistungen erbringen darf, es sei denn, dies ist als Nebenleistung nach § 5 RDG oder nach sonstigen Erlaubnistatbeständen zulässig.

Wie lange braucht man einen Erbmanager?

Sie selbst bestimmen den Zeitraum, in dem Sie persönliche und fachkundige Begleitung in Anspruch nehmen. Der Erbmanager kommt sowohl als konstante Unterstützung über einen längeren Zeitraum wie auch in speziellen Situationen in Frage.

Die Koordination durch den Erbmanager macht sich bei der Ordnung Ihrer Erbschaftsangelegenheiten zu jedem Zeitpunkt vorteilhaft bemerkbar: Unterstützung bietet er Ihnen sowohl unmittelbar nach dem Erbfall bis zur Erledigung aller Formalitäten. Aber auch bei einzelnen Erbschaftsfragen oder Problemen, mit denen Sie sich als Hinterbliebener konfrontiert sehen, steht er Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Es gibt kein „zu spät“, um mit seiner Unterstützung schnell, sicher und effizient die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Kostenlose Einschätzung durch pensionierten Notar

Schildern Sie einem pensionierten Notar Ihre Erbsituation - er bewertet den Erbfall und zeigt sofort Lösungsoptionen auf!

  Kostenlose Einschätzung * »

* EinfachErben bietet keine Rechtsdienstleistungen an

Anfrage Erbmanager

Fenster schliessen
In einem Vorsorgeordner sind wichtige Dokumente für den Trauerfall zusammengefasst und griffbereit. Dazu zählen in der Regel Dokumente zur Bestattungsvorsorge, Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen.

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Wir können helfen

zur Infothek

Informationen für alle Erben


Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf


Bewertungen

zur Bewertung

Teilen Sie Ihre Erfahrung mit Anderen